Wie der Herbst den Blutdruck beeinflusst

 

Temperaturschwankungen

Im Herbst wird es wieder kälter in Deutschland. Die Letzten Tage gab es aber viel Abwechslung zwischen warmen und kalten Temperaturen. Diese Temperaturschwankungen sind oft eine Ursache für Bluthochdruck. Eine weitere Ursache für die Steigung des Bluthochdrucks ist zum Beispiel, die verminderte Bewegung (durch weniger Sport). Für Personen mit normalem Blutdruck ist das kein Problem. Bei Personen mit Bluthochdruck formt es aber ein Problem. Dieses Problem muss dann unter anderem, mit Tabletten gelöst werden. Um Ihren Bluthochdruck zu stabilisieren, empfehlen wir Ihnen Dr. Jokar sano-fit CARDIO.

Kalte Temperaturen

Warme Sommertage sorgen für einen niedrigeren Blutdruck, dagegen sorgen kalte Temperaturen im Herbst für einen höheren Blutdruck. Bei kalten Temperaturen verengen sich nämlich die Gefäße. Bei Kaltfronten und erheblichen Abkühlungen, steigt der Blutdruck um bis zu 5% an. Daher sollten Sie im Herbst öfter ihren Blutdruck messen und kontrollieren. Wenn der Blutdruck steigt, sollte man mit einem Arzt sprechen und über die Dosierung der Medikamente reden.

Übergewicht

Spaziergänge helfen gegen Bluthochdruck

Bei kalten Temperaturen bewegt man sich nicht nur weniger, sondern man ernährt sich auch kalorienreicher. Das sorgt unter anderem für Übergewicht. Übergewicht sorgt für einen höheren Blutdruck. Das Fettgewebe produziert nämlich Hormone, und diese Hormone sorgen direkt dafür dass, der Blutdruck steigt. Mit einer Gewichtsabnahme von fünf Kilo senkt sich der Blutdruck um etwa 10/5 Millimeter Quecksilbersäule.  Mit einer wohlproportionierten Ernährung, mit genügend Obst und Gemüse können Sie ihr Gewicht, und ihren Blutdruck senken. Es wird außerdem geraten, ab und zu flotte Spaziergänge zu machen. Diese Spaziergänge, sorgen für eine höhere Produktion des Stickstoff Monoxids. Das sorgt für eine Erweiterung der Gefäße. Dabei ist es aber wichtig sich warm anzuziehen, weil sich sonst die Gefäße zu eng stellen. So wird die Durchblutung gestört, was zur Herz enge führen kann.

 

 

 

Als Verstärkung gegen hohen Blutdruck empfehlen wir Ihnen von Dr. Jokar Sano – fit CARDIO. Die natürlichen Inhalte wie Olivenblattextrakte und Feigen helfen Ihnen weiter.
Völlig natürlich und sicher. Erleben Sie die Resultate selbst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.