Risikofaktor-Arteriosklerose, wenn die Adern sich unbemerkt „verkalken“

    Die Adern „verkalken“, heißt es umgangssprachlich. Gemeint ist die Arteriosklerose, eine chronische Erkrankung der Schlagadern (Arterien). Diese Blutgefäße leiten das Blut vom Herz zu den Organen, Muskeln und Geweben.   Was passiert bei Arteriosklerose?   Bei einer Arteriosklerose entstehen in den Arterien Ablagerungen aus Fett und Kalk –… Read more